Kontakt
4. Episode von Elysium

Delikat

In der vierten Episode «Delikat» werden die BesucherInnen von der verführerischen Schlange in ein Symposium der Sinne eingeladen.

«Delikat» wird eine Art begehbares, interaktives Symposium der Sinne, in welchem sich Theater mit Bildender Kunst, Musik, Film und Performance verbindet.  Die Schlange verführt, das ist ihre ureigene Aufgabe. Sie verführt die Menschen, schöne, unvernünftige, aufregende, kluge, möglicherweise auch dunkle, gewalttätige Dinge zu tun.

Die Schlange ist nicht Richterin, wozu sie verführt, ist ihr gleichgültig. Dass sie es tut, das ist ihr Hauptanliegen: Sie ist das Zünglein an der Waage, welches sagt: «Du darfst!» Sie hat ein Gespür dafür, dass Menschen sich genau danach sehnen: Die Erlaubnis zu bekommen, zu dürfen. Sie wollen mutig sein, unvernünftig, grössenwahnsinnig, lebendig, über sich selbst hinauswachsen, aus dem Trott herausgerissen werden. All dieses Verführungen werden ab Dezember 2017 in und rund um der Villa Renata an der Socinstrasse in Basel stattfinden.